Raffstore

Charakteristik: 

Raffstoren stellen eine moderne Form von Außenjalousien dar. Sie werden an der Fassade von Gebäuden angebracht, um vor der direkten Sonneneinstrahlung zu schützen. Sie eignen sich nicht nur für Geschäfts- und öffentliche Gebäude, sondern werden zunehmend auch für Einfamilienhäuser genutzt. Raffstoren verfügen über eine einfache Baustruktur und eine breite Farbpalette, die sich optimal an die Tendenzen der heutigen modernen Baukunst anpasst. Die Lamellen sind aus einer Aluminiumkostruktion mit einer Stärke von 0,4mm hergestellt. Aufgrund der leichten Konstruktion können Raffstoren im Gegensatz zu Rollläden für größere Glasflächen genutzt werden und fügen sich somit hervorragend in die Neuheiten der Architektur ein.

Produkthighlights: 

Uneingeschränkter Sonnenschutz

Der größte Vorteil von Raffstoren ist im Vergleich zu anderen Sonnenschutzprodukten, insbesondere zu Rollläden, ihre Konstruktion, die es ermöglicht, diese an große Glasflächen anzubringen. Raffstoren können am Stück eine maximale Fläche von 20 Quadratmetern abdecken. 

Drei verschiedene Lamellenausführungen

Lamellen in C- Form 80 flat, C 80 sowie Z- 90 sind in 14 verschiedenen Farben erhältlich und passen sich somit optimal an die individuellen Bedürfnisse an.

Täglicher Benutzungskomfort

Die Lamellen lassen sich elektrisch heben und senken, sowie nahezu in jeden beliebigen Winkel bringen und sorgen somit zur jeder Tageszeit für eine wohldosierte Helligkeit im Raum nach Lust und Laune. Standardgemäß werden die Motorantriebe der Marken Geiger, Nice und Somfy genutzt. Besonders empfehlenswert sind die Elektroantriebe von io home control Somfy, die eine geniale Lösung für das intelligente Haus der heutigen Zeit darstellen, indem sie durch eine drahtlose Funkverbindung neben der Bedienung von Raffstoren nahezu alle Bereiche im Haus steuern können. 

Zwei Führungsprofile

Es besteht die Möglichkeit einer Wahl zwischen Schienen- und Seilprofilen für die Führung der Lamellen.

Dauerhaftigkeit der Elemente

Die Kästen von Raffstoren sind aus eloxierten Aluminium hergestellt, dadurch wird ihre Lebensdauer wesentlich erhöht. Die Blenden haben eine Stärke von 1,2 oder 2,0 mm und werden in 4 Varianten geliefert.

Zwei unterschiedliche Kastenformen

Die Kästen sind in der Oval oder Cube Variante erhältlich. Die Auswahl der Kastenform hängt von dem Geschmack des Kunden oder dem Gebäudetyp ab.

Raffstorekästen und Führungsschienen sind standardmäßig in 25 verschiedenen Farbtönen erhältlich 

 

Montagesysteme: 

Außensysteme

Raffstoren, die außen montiert werden, können in der Regel auf zwei verschiedene Weisen befestigt werden. Oftmals werden sie als selbsttragende Konstruktionen zwischen der Führungsschiene und der Fassade befestigt. Die Befestigungen sind in vielen Varianten erhältlich und haben eine Regulierungsfunktion. Die andere Möglichkeit ist es, den Raffstorekasten direkt an der Fassade zu montieren. Der Vorteil von Außensystemen besteht darin, dass sie nach belieben ergänzt und ausgebaut werden können. Die Raffstorekästen sind aus eloxierten Aluminium hergestellt und in der Oval- oder Cube- Variante erhältlich. 

Unterputzsystem

Optisch unauffällig ist das Unterputzsystem, indem die Raffstoren ohne Kasten ganz oder teilweise in die Fassade des Gebäudes integriert werden und ledeglich die obere Schutzblende sichtbar ist. Die Schutzblende ist standardgemäß in 4 verschiedenen Varianten lieferbar, kann aber auch auf Kundenwunsch individuell angefertigt werden.

Lamellen: 

System C- 80 flat

Der Vorteil dieses Systems ist die flache Form der Lamellen, die es ermöglicht, dass mehr Lamellen in einen Kasten passen und somit eine größere Fläche abdecken können. Die Lamellen haben eine Breite von 79 mm und eine Höhe von 6,9 mm. Demnach kann dieses System eine bis zu maximal 3 m hohe und 4 m breite Fläche abdecken. 

System C-80

Bei diesem System ist die Anwendung von Leitschienen vorteilhaft, die eine stabilere Beweglichkeit der Lamellen ermöglichen. Außerdem können auch Seilführungen verwendet werden, die eine gewisse Leichtigkeit der Konstruktion verleihen. Die Lamellen sind beidseitig randgebördelt, was eine erhöhte Steifheit garantiert. In dem C- 80 System liegen die maximalen Ausmaße bei 4,5 m Breite und 5,0 m Höhe.

System Z-90

Die Lamellen im Z- 90 System ermöglichen eine nahezu vollständige Verdunkelung des Raumes, was in den beiden anderen  Systemen nicht möglich ist. Die Lamellen sind Z- förmig und haben eine Breite von 92 mm. Zusätzlich sind sie mit einem Schalldämpfprofil ausgestattet. Die maximalen Ausmaße dieses Systems liegen bei 4,5 m Breite und 5,0 m Höhe.

 

 

Farben: 

Farbe Lamellen

RAL 9006
RAL 1013
RAL 8014
RAL 9007
VSR 240
RAL 7016
DB 703
RAL 7035
RAL 5014
RAL 9010
RAL 3004
RAL 1006
RAL 9016
VSR 780
0005 SLIM
9007 SLIM
0204 SLIM
2901 SLIM
0030 SLIM
0199 SLIM
0038 SLIM
0019 SLIM
0204 PF SLIM
0038 PF SLIM

Farbe Konstruktion

RAL 8014
RAL 7021
RAL 7012
RAL 9010
RAL 9007
RAL 8016
RAL 9001
RAL 7015
RAL 1013
DB 703
RAL 5014
RAL 1015
RAL 7024
VSR 240
RAL 7016
RAL 1006
RAL 7001
RAL 9005
RAL 7035
VSR 780
RAL 3004
RAL 7037
FSM 71319
RAL 9016
RAL 9006